weather-image
12°
×

Herren 40 nur 3:3 gegen Groß Buchholz

TC Meerbeck verspielt eine 3:1-Führung

Tennis (nem). Zwei Unentschieden gab es für die Schaumburger Teams auf Bezirksebene. Die Herren 40 des TC Meerbeck spielten beim MTV Groß Buchholz remis.

veröffentlicht am 14.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

1. Bezirksliga - Herren 40: MTV Groß-Buchholz - TC Meerbeck 3:3. Beim letzten Auftritt in der 1. Bezirksliga trennten sich die beiden Absteiger 3:3-unentschieden und hoffen jeweils darauf, in der 2. Bezirksliga wieder im oberen Tabellenbereich mithalten zu können. Der TC Meerbeck hatte nach einer 3:1-Führung nach den Einzeln allerdings bereits wie der sichere Sieger ausgesehen. Zum Glück war der unglückliche Punktverlust für den Abstieg nicht entscheidend, denn der stand bereits seit längerem fest. Die Ergebnisse: Richard Warczak - Dierk Heine 3:6/6:7, Mario Iourio - Martin Dettmer 6:3/4:6/4:6, Heinz-Willi Paulmann - Eckhard Koch 3:6/3:6, Boguslaw Suchak - Bernd Schwarze 6:3/6:0. Warczak/Suchak - Heine/Dettmer 7:5/6:2, Paulmann/Heydenreich - Koch/Schwarze 4:6/7:5/6:0. 2. Bezirksliga - Herren 40: TV Bad Münder - Fortuna Lauenhagen 3:3. Eigentlich war Fortuna Lauenhagen als Favorit nach Bad Münder gefahren. Doch der Punktverlust tut der Mannschaft nicht weh, denn der SV Hannover stand als Aufsteiger ohnehin bereits fest und Fortuna Lauenhagen hat auch so seinen zweiten Tabellenplatz behauptet. Die Ergebnisse: Rainer Hattwig - Thomas Payer 6:2/6:2, Rolf Dalle - Udo Kerkhof 6:7/3:6, Heribert Prenger - Torolf Czerwinski 7:6/6:1, Heiner Behnke - Jürgen Schönbeck 2:6/1:6. Hattwig/Prenger - Kerkhof/Czerwinski 7:6/4:6/6:4, Dalle/Behnke - Payer/Schönbeck 1:6/6:3/3:6.




Anzeige
Anzeige