weather-image
15°

Samtgemeinde wird nur zu 96 Prozent versorgt / Länge des Kupferdrahts als Problem / Einzelfallprüfung ist nötig

T-DSL via Kabel: Einige Bürger bleiben auf der Strecke ...

Eilsen (tw). Eine 100-prozentige Versorgung der Samtgemeinde mit T-DSL via Kabel wird es auch in Zukunft nicht geben; obwohl Eilsen bereits für das Highspees-Internet erschlossen ist. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage hervor, die die Landes-Zeitung an T-Com gerichtet hat. Allerdings - ähnlich wie in Buchholz (wir berichteten) - soll die Zahl der Haushalte, die das Highspeed-Internet nutzen können, auch im "Rest" der Samtgemeinde zumindest moderat steigen.

veröffentlicht am 13.03.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige