weather-image

Weßling hört nach zwölf Jahren auf

Thorsten Lukaszyk neu an der Spitze der Feuerwehr Evesen

EVESEN. Mit 137 Mitgliedern und davon 34 Aktiven ist die Feuerwehr Evesen gut aufgestellt. Neuwahlen des Ortsbrandmeisters und seines Stellvertreters, zwei Ehrungen langjähriger Mitglieder und Beförderungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung.

veröffentlicht am 13.01.2020 um 14:13 Uhr
aktualisiert am 13.01.2020 um 17:20 Uhr

Der neue Ortsbrandmeister in Evesen Thorsten Lukaszyk (links), sein Stellvertreter Arnd Driftmeier (rechts) und der bisherige Ortsbrandmeister Reiner Weßling. Foto: gn

Autor:

Gabi Nachstedt



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige