weather-image
22°
×

Weihnachtlicher Flohmarkt und Basar zugunsten der Tiere

Tierheim-Spezialpunsch schmeckt vielen Besuchern

Bückeburg (ee). Es riecht nach Punsch und Bratwurst auf dem Hof des Tierheims; ein Weihnachtsbaum und einige Pavillons schmücken das Gelände. Der Tierschutzverein veranstaltet einen weihnachtlichen Flohmarkt und Basar. Doch nicht nur menschlichen Besuchern wurde damit etwas Gutes getan: Von den Einnahmen werden Futter und andere Dinge für die Tiere im Heim finanziert.

veröffentlicht am 05.12.2012 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 12:41 Uhr

Debby und Dusty wuseln aufgeregt umher. So viele Menschen beim Tag der offenen Tür erleben die beiden Hunde sonst nicht. Sie dürfen heute sogar ausnahmsweise einmal Bratwurst probieren, die sie von der Tierpflegerin Nancy Wache bekommen.

Gespendet wurde von den zahlreichen Besuchern des Weihnachtsmarkts gerne, denn im Gegenzug gab es allerlei Köstlichkeiten: Die Soljanka oder auch der „Tierheim-Spezialpunsch“ boten eine willkommene Aufwärmung in der winterlichen Kälte. Die obligatorischen Weihnachtsplätzchen durften auch nicht fehlen. Monika Hachmeister, Vorsitzende des Tierschutzvereins, zeigte sich zufrieden mit der Resonanz. Je mehr Besucher, desto besser für die Tiere. Aber nicht nur Geldspenden, auch Futterspenden, insbesondere Katzendosenfutter, benötige das Tierheim dringend; und: gebrauchte Bettlaken.

Debby und Dusty freuen sich über die vielen Weihnachtsmarktbesucher. Foto: ee




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige