weather-image
24°
×

Streit um Kastrationspflicht für Katzen: Vereine aus Bad Nenndorf und Bückeburg bestehen auf „Paderborner Modell“

Tierschützerinnen „empört“ über Stadthäger Blockade

Landreis (bab). Die Tierschutzvereine aus Bad Nenndorf und Bückeburg sind entsetzt darüber, dass der Tierschutzverein Stadthagen die Tragweite des Problems sich unkontrolliert vermehrender Katzen im Landkreis offensichtlich nicht erfasst hat. So interpretieren sie jedenfalls eine Stellungnahme zur Kastrationspflicht des Stadthäger Vereins, er halte das nicht für umsetzbar.

veröffentlicht am 17.01.2011 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 03:22 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige