weather-image
13°
×

Neue Kurse "Musikalische Früherziehung"

Tina und Tobi helfen beim Musikmachen

Bückeburg. Neue Kurse zur "Musikalischen Früher- ziehung" für Kinder ab viereinhalb Jahren, der Einstieg in die bunte Welt der Musik, beginnen nach den Sommerferien unter der bewährten Leitung von Nikolaus Dietrich in der Musikschule Schaumburger Märchensäng er.

veröffentlicht am 26.07.2008 um 00:00 Uhr

Bei der "Musikalischen Früherziehung" nach dem Programm des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) werden schon von Anfang an regelmäßig - auch zu Hause - Lieder auf dem Glockenspiel geübt und dabei Noten gelernt. Darüber hinaus werden die Lieder auch gesungen, getanzt, gemalt oder szenisch dargestellt. Viele Hörbeispiele laden zum bewussten Hören, Raten, Fühlen, sich Bewegen und Erleben ein. Fast alle Instrumente werden vorgeführt und ausprobiert. Den Unterricht begleiten kindgerecht gestaltete bunte Materialien: eine rote Tasche, vier bunte Fibeln, Einklebemarken und als Maskottchen "Tina und Tobi". Der Kurs findet dienstags in der Zeit von 15.30 bis 17 Uhr (weitere Kurse in Planung) statt. Ein Elterninformationsabend findet am Donnerstag, 21. August, um 18.00 Uhr (ohne Kinder) in der Musikschule in der Georgstraße statt. Weitere Informationen und Anmeldungüber die Musikschule Schaumburger Märchensänger, Telefon (0 57 22) 3548, eMail info@maerchensaenger.de.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige