weather-image
19°
×

Zweite Runde im Kreispokal mit 16 Begegnungen am 2. September

Titelverteidiger SV Sachsenhagen beim VfR Evesen 2 gefordert

Fußball (peb). In der zweiten Runde des Kreispokals am 2. September greifen die Kreisligisten in den laufenden Wettbewerb zum ersten Mal ein und alle müssen als klassenhöchste Mannschaften im Kreis auswärts antreten.

veröffentlicht am 27.08.2008 um 00:00 Uhr

Titelverteidiger SV Sachsenhagen hat dabei mit der Reserve des VfR Evesen keine leichte Aufgabe. Vor einer hohen Hürde steht auch der FC Hevesen, der beim SC Möllenbeck seine Visitenkarte abgeben muss. Spannung verspricht auch die Partie auf dem Steinanger, wo die Reserveteams des SC Rinteln und des VfL Bückeburg ihre Kräfte messen. Ein schweres Los zog auch der SC Auetal, der beim Tabellenführer der Leistungsklasse MTV Juventus Obernkirchen um den Sprung in die dritte Runde des Kreispokals kämpft, die am 14. Oktober ausgetragen wird. Die Begegnungen in der zweiten Kreispokalrunde: SC Möllenbeck - FC Hevesen, SV Victoria Lauenau - SV Obernkirchen, SV Goldbeck - TSV Algesdorf, SG Rodenberg - TuS Riehe, SC Rinteln 2 - VfL Bückeburg 2, SC Stadthagen - SV Engern, TSV Steinbergen - TSV Bückeberge, TuS Concordia Hülsede - SV Nienstädt, SV Hattendorf - TSV Exten, TuS Niedernwöhren2 - SC Deckbergen-Schaumburg, ASC Pollhagen/Nordsehl - TuS Lüdersfeld, VfR Evesen 2 - SV Sachsenhagen, SV Union Stadthagen 2 - MTV Rehren A.R., FC Stadthagen 2 - TSV Liekwegen, MTV Juventus Obernkirchen - SC Auetal, Beckedorfer SV - TuS Sülbeck.




Anzeige
Anzeige
Anzeige