weather-image
16°
×

Transporter wirdüberholt - und kippt um

Schaumburg. Das ist gerade noch mal gut gegangen: Unverletzt geblieben ist der 30-jährige Auetaler am Steuer eines weißen VW-Transporters, der gestern Vormittag auf der Bundesstraße 83 kurz vor dem Sportplatz Schaumburg ins Schleudern kam, sich einmal um die eigene Achse drehte, auf die Gegenfahrbahn geriet und dort schließlich im Straßengraben landete.

veröffentlicht am 18.07.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr

Der mit Bauschutt beladene Anhänger verlor dabei einen Teil seiner Ladung. Als Grund für das ungewollte Fahrmanöver gab der 30-Jährige an, durch den Windsog eines überholenden Fahrzeugs ins Schlingern gekommen zu sein. Foto: tol




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige