weather-image
"Weight Watchers"-Leiterin Gudrun Kibat kündigt Neuerungen an / DVD für Schnelleinsteiger

Treffen ist ab sofort im "Herminenhof"

Bückeburg (bus). Im Bereich der Bückeburger "Weight Watchers" hat es einige Veränderungen gegeben. Die Treffen werden jetzt von Gudrun Kibat geleitet. Treffpunkt ist jeweils mittwochs um 16.30 Uhr und um 19 Uhr die Senioren-Residenz "Herminenhof" an der Parkstraße (respektive Birkenallee). "Nichts schmeckt so gut wie sich Schlanksein anfühlt", macht Kibat auf das Gewichtsreduzierungsprogramm der weltweit agierenden Gemeinschaft aufmerksam.

veröffentlicht am 22.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:15 Uhr

Gudrun Kibat.

Die Treffleiterin ist seit Januar 2006 im Unternehmen, hat selbst 50 Pfund abgenommen und hält dieses Gewicht - mit, wie sie eingesteht, kleinen Schwankungen - seit April 2005. "Schauen Sie einfach mal herein, es hat sich einiges getan", erklärt Kibat. Als Beispiele nennt sie den so genannten Power-Start, der Ein- und Wiedereinstieg erleichtert, und den Fortfall der Anmeldegebühren für einen am Mittwoch, 27. Dezember, beginnenden Aktionszeitraum. Darüber hinaus erhalten vom 27. Dezember an - so lange der Vorrat reicht - Schnellentschlossene eine spezielle DVD, die die Neuerungen im "Weight Watchers"-Programm ausführlich erläutert. Der Einstieg am ersten Tag nach dem Christfest wende sich insbesondere an Frauen und Männer, die aus der weihnachtlichen Übergewichtskampfzeit nicht völlig frei von Umfangsblessuren herauskämen, verdeutlicht die Leiterin. Kibat organisiert außer in der ehemaligen Residenzstadt Treffen in Scheie (jeweils dienstags um 10 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus) und Stadthagen (mittwochs, 10Uhr, Verwaltungsgebäude Kreiskrankenhaus).




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare