weather-image
25°
×

Trickdiebe schlagen zu

Bad Nenndorf. Eine 77-jährige Bad Nenndorferin ist am vergangenen Donnerstag an der Rudolf-Albrecht-Straße gegen 16.15 Uhr von zwei Trickdieben hereingelegt worden. Die Unbekannten klingelten nach Angaben der Polizei an der Wohnungstür der Frau in einem Mehrfamilienhaus. Da sie den Postboten erwartete, öffnete sie die Hauseingangstür und auch ihre Wohnungstür.

veröffentlicht am 08.09.2013 um 19:33 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:42 Uhr

Anstelle des Postboten erschienen jedoch zwei ihr unbekannte Männer, die vorgaben, die Heizungsthermostatventile überprüfen zu müssen. In der Wohnung trennten sich die Männer, sodass die Geschädigte nicht mehr beide im Blick hatte. Als die Frau dann den schriftlichen Auftrag der Hausverwaltung sehen wollte, verließen die Unbekannten die Wohnung. Die 77-Jährige stellte fest, dass ihr Schmuck gestohlen worden war.

Die Diebe werden so beschrieben: Etwa 30 bis 40 Jahre alt, 1,75 bis 1,78 Meter groß, sportliche Statur, kurze schwarze Haare, glatt rasiertes Gesicht, leicht rundlich. Sie sollen blaue Jeanshosen, helle kurzärmelige Oberbekleidung und elegante, sportliche sowie helle Schuhe getragen haben.

Nach Angaben eines anderen Zeugen könnten die Männer vor dem Haus Nummer 63 einen silbernen oder grauen Mercedes Kombi abgestellt haben. Es soll auch bei weiteren Häusern geklingelt worden sein.

Wer Angaben zu den Gesuchten oder dem Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Bad Nenndorf, Telefon (0 57 23) 94 61-115, zu melden.r




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige