weather-image
17°
×

Mitaufsteiger TuS Kleefeld am Sonnabend zu Gast in Wendthagen

TSV will den nächsten Heimsieg

Frauenfußball (pm). Nach dem 2:2 beim Titelfavoriten MTV Melledorf II plant der TSV Bückeberge in der Bezirksoberliga den nächsten Coup. Gegen den Mitaufsteiger TuS Kleefeld will die Elf von Trainer Uwe Kranz am Sonnabend um 17 Uhr den nächsten Heimsieg landen.

veröffentlicht am 31.10.2008 um 00:00 Uhr

In der vorletzten Saison kämpften beide Teams noch um den Aufstieg in der Bezirksliga gegeneinander. Damals gewann der TSV zwar zweimal knapp, aufgestiegen ist aber mit dem FFC Hannover der lachende Dritte. Inzwischen haben sowohl Kleefeld als auch die Eintracht nachgezogen und stehen wieder dicht nebeneinander in der Tabelle. "Wir haben zuletzt sehr gute Leistungen präsentiert, unser Ziel kann nur ein Heimsieg gegen Kleefeld sein", sagt Kranz, der von seiner Elf wieder volle Konzentration erwartet. "Den Punkt in Mellendorf haben wir auch mit unserem Willen gewonnen", sagt er. Weiterhin fehlen wird Theresa Zeckel, die allerdings zuletzt bestens von Linda Syla vertreten wurde. Aber auch der Rest der TSV-Abwehr muss erneut zu großer Form auflaufen, um das Filetstück der Gäste, die Angriffsreihe, zu neutralisieren. "Wir müssen die Räume ganz eng machen und beim Ball gewinn blitzschnell ausschwärmen", meint der Trainer.




Anzeige
Anzeige
Anzeige