weather-image
20°
×

Lindhorst unterliegt beim Oberliga-Start 76:77 nach Verlängerung

TuS verliert Krimi in Göttingen

Basketball (rh). Spannung pur in der Bundesligaspielhalle der BG Göttingen zum Oberligaauftakt. Da standen sich zwei Mannschaften gegenüber, die sich nichts schenkten, bis in die letzte Sekunde der Verlängerung. In dieser allerletzten Sekunde machte Lindhorst den Göttingern ein entscheidendes Gastgeschenk: Victor Burhanau vergab einen von drei Freiwürfen undersparte so der BG Göttingen eine zweite Verlängerung.

veröffentlicht am 26.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:25 Uhr

Oberliga Herren: BG Göttingen - TuS Lindhorst 77:76 n.V. (66:66). Es war ein Klassespiel zum Auftakt der neuen Saison. Der Gastgeber erwischte mit 6:0 den besseren Start, doch bereits zwei Minuten später hatte der TuS die Sache wieder ausgeglichen. Zwei der insgesamt sieben Dreier von Heinrich Gerhardt waren dafür verantwortlich. Von nun an ging es hin und her. Die BG baute dabei auf ihre groß gewachsen und robusten Center, der TuS auf schnelle Angriffe und auf seine Distanzschützen. Und die trafen! Gerhardt, Judt, Weinert, Brenneke und auch Burhanau waren von der Dreipunktelinie erfolgreich. Christian Brenneke agierte etwas unglücklich. Sehr schnell mit drei Fouls belastet, wirkte er dann in der zweiten Halbzeit etwas gehemmt. Nicht schlecht, aber nicht so wie man den Topangreifer des TuS normalerweise kennt. Je länger das Spiel dauerte, umso stärker wurde die Lindhorster Defensive. Allerdings war das Centerspiel der BG nicht immer zu unterbinden, und so konnte sich der TuS nicht absetzen. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit war es dann Heinrich Gerhardt der erfolgreich abschloss und die Verlängerung erreichte. Auch diese war wieder hart umkämpft und ausgeglichen, brachte dann aber leider die Entscheidung gegen den TuS. Gelungen auch der Einstand der beiden Neuverpflichtungen. Beide waren sofort in den Systemen des TuS "zu Hause". TuS: Allak, Burhanau 19, Judt 5, Weinert 14, Gerhardt 24, Herber 1, Cwik, Blome 6, Brenneke 7.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige