weather-image
22°
×

Kürbisfest mit Kuchen, Suppe, Bowle und "Schnitzel" - alles aus Kürbissen

"Ufos" in der Pfanne - und jedes Jahr kommen neue Kürbis-Sorten hinzu

Westendorf (han). Grüne und weiße Ufos, Kaiser- und Bischofsmützen in fast allen denkbaren Farben, Hokkaidos, Türken-Turbane und Butternuts - immerhin 45 verschiedene Speise- und Zierkürbisse konnte man am vergangenen Sonntag beim Kürbisfest der Familie Beißner in Westendorf kaufen und bestaunen.

veröffentlicht am 20.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:25 Uhr

Wie viele Kürbissorten es inzwischen weltweit gibt, lässt sich gar nicht mehr so genau sagen, da jedes Jahr Neuzüchtungen hinzukommen; aber an die 1000 Sorten könnten es schon sein. Während der Kürbis früher vor allem Viehfutter und ein Arme-Leute- Essen war, wird er heutzutage immer populärer. "Das dürfte vor allem an den vielen Verwendungsmöglichkeiten liegen, die der Kürbis aufgrund seines geringen Eigengeschmacks bietet", erklärt Bärbel Beißner als Mitveranstalterin des Festes. Neben selbst gemachter Marmelade konnten die zahlreichen Besucher auch hausgemachten Kürbis-Kuchen, Kürbis-Suppe und Kürbis-Bowle probieren. Doch Bärbel Beißner fallen noch mehr Möglichkeiten ein: "Kuchen, Pürees, Gratins, Aufläufe, Süßspeisen, Kürbisblüten im Salat oder Ufos, die als "Schnitzel" gebraten werden." Neben den Kürbissen, die die Familie Beißner seit acht Jahren auf zwei Morgen Land anbaut, wird außerdem noch Vieh gehalten, das an diesem Sonntag besonders den Kindern viel Freude gemacht hat: es gab einen kleinen Streichelzoo mit einer Heidschnucke und drei kleinen Ferkeln. Noch bis Halloween am 31. Oktober kann in der prächtig dekorierten Kürbisscheune das form- und farbenfrohe Gemüse gekauft werden. Auch für Kindergeburtstage gibt es ein besonderes Angebot: Gruppen von mindestens acht Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren können Kürbisse aushöhlen und ihnen lustige Halloween-Fratzen verpassen. Nähere Informationen hierzu gibt es bei Alexandra Beißner, (05751) 916404.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige