weather-image
27°
×

Unfall ohne Führerschein

Stadthagen. Ein 22-jähriger Stadthäger hat am Sonntagmorgen für einen längeren Polizeieinsatz gesorgt. Gegen 4 Uhr war der Mann nach Angaben der Polizei auf der Jahnstraße in Richtung Bückeburg unterwegs. Im Kreisverkehr an der Bushaltestelle befuhr er aus zunächst unerklärlichen Gründen die linke Fahrspur, kam dann mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und rammte ein Verkehrsschild. Anschließend setzte der 22-Jährige seine Fahrt fort ohne sich um den Schaden zu kümmern.

veröffentlicht am 20.10.2008 um 00:00 Uhr

Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall jedoch so stark beschädigt, dass eine erhebliche Menge Öl auslief und die Polizei somit auf die Spur bis zum Wohnsitz des jungen Mannes brachte. Auf ihn wartet nun ein Verfahren wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung. Da die Polizei auch noch Verdacht auf Alkohol- und Drogenkonsum hegte, wurde eine Blutprobe angeordnet. Den Führerschein konnten die Beamten nicht einkassieren - der 22-Jährige hat keinen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige