weather-image
22°

Wie wirkt sich der Winter aus? Storchenvater Manfred Heidmeier: "Bin ein bisschen ratlos"

Ungewissheitüber das Petzer Storchenpaar

Petzen (bus). In Petzen herrscht unter den Storchenfreunden große Ungewissheit darüber, wie die beiden Störche mit den derzeit vorherrschenden Witterungsverhältnissen zurecht kommen. "Ich bin ein bisschen ratlos", sagte Manfred Heidmeier am Montag. Der "Storchenvater" sorgt sich besonders um den Nachwuchs der Adebare. "Falls es gar nicht anders geht, müssen wir den Domänen-Schornstein befeuern, damit die Familie es oben warm genug hat", meinte der nie um eine griffige Formulierung verlegene Ruheständler.

veröffentlicht am 08.03.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Zurzeit sind die Petzer Störche noch immer mit Nest- und Gefiede



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige