weather-image
Kostenlose Matineen bieten Einblicke in fünf Fachgebiete / Teilnahme für alle kostenlos

Uni-Luft schnuppern – nicht nur für Studenten

Rinteln (jaj). Wenn am kommenden Samstag die Sommeruni ihre Türen öffnet, beginnt nicht nur für die Studenten eine spannende Zeit. Auch alle anderen erhalten die Möglichkeit, einmal echte Uni-Luft zu schnuppern. Denn am Sonntag, 29. Juli, lädt die veranstaltende Volkshochschule Schaumburg von 10.45 bis 13 Uhr gleich zu fünf öffentlichen Matinéen – und das bei freiem Eintritt.

veröffentlicht am 21.07.2012 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 11:21 Uhr

„Von der Seifenblase zum Olympiastadion“ ist Titel der Veranstaltung, die Prof. Dr. Joachim Bahndorf von der Fachhochschule Bielefeld in der Aula der Schule am Ostertor hält. Der Bauingenieur, der unter anderem beim Bau der Allianzarena in München mitgewirkt hat, referiert über die Entwicklung großer Stadien in den vergangenen 50 Jahren – und darüber, was diese Entwicklung mit einer Seifenblase zu tun hat.

Mit dem „Medien-Alltag“ befasst sich Gerd Fünderich vom WDR in der Aula der BBS in der Dauestraße. Er spricht über Namen, Nachrichten und Geschichten und darüber, über den Alltag in einer Fernsehredaktion und über die Ansprüche, die Medien heute erfüllen müssen.

„Gibt es Wahrheit?“ ist die Frage, der sich Maxi Berger von der Uni Oldenburg im Foyer der VHS widmet.

Philipp Schaumann untersucht derweil in Raum 414 des Ernestinums „Glück als gesellschaftliches Phänomen“. Er referiert darüber, wie sich auch Deutschland auf den Weg zur Glückspolitik macht, und zeigt auf, welche Risiken, Probleme und Chancen bestehen.

„Die Qual der Wahl: Suche nach dem richtigen Studienfach“ ist Thema der Matinee, zu der Katharina Kleine-Tebbe von der Uni Hannover in die Aula des Ernestinums lädt. Sie beantwortet häufige Fragen zu den beliebtesten Studiengängen, stellt aber auch weniger bekannte Studiengänge vor.

Die Veranstaltungen laufen gleichzeitig. Sie beginnen um 10.45 und enden gegen 13 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Weitere Infos im Internet unter www.sommeruni-rinteln.de.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare