weather-image
21°
×

Unvergleichlich schöner Blick

Bückeburg. Zwei Tage bevor auf Schloss Bückeburg der Weihnachtszauber am Sonntag seine Pforten geschlossen hat, ist am Freitag in der oberen Fußgängerzone der unter städtischer Regie auf die Beine gestellte Weihnachtsmarkt eröffnet worden.

veröffentlicht am 09.12.2012 um 14:01 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 12:21 Uhr

„Die Stadt ist wunderbar erleuchtet, von der Stadtkirchenbühne aus betrachtet bietet sich ein unvergleichlich schöner Blick“, gab Bürgermeister Reiner Brombach während seiner kurzen Eröffnungsansprache zu verstehen. Die Besucher erwartet ein Arrangement von etwa 20 Holzbuden mit einer Vielzahl von Angeboten sowie ein dicht gedrängtes Programm.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige