weather-image
12°

US-Außenminister Pompeo beginnt Europareise in Budapest

Washington (dpa) - US-Außenminister Mike Pompeo beginntheute eine Reise durch drei mitteleuropäische Staaten, um für größeren Einfluss der USA und eine Begrenzung des russischen Einflusses zu werben. Erste Station ist Ungarn. Anschließend sind Reisen in die Slowakei und nach Polen geplant, wo Pompeo an einer von den USA organisierten Nahost-Konferenz teilnimmt. Aus dem US-Außenministerium heißt es, Pompeo werde «die Verbündeten dazu ermutigen, flächendeckend ihren Widerstand gegen Russland und China zu verstärken, beim Handel, bei Energiesicherheit und Rechtsstaatlichkeit».

veröffentlicht am 11.02.2019 um 04:49 Uhr
aktualisiert am 11.02.2019 um 13:45 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare