weather-image
19°
×

Großgeräte extra aus Amerika "eingeschippert" / Von Kleinstgruppen bis Personaltraining

Uschi Opara eröffnet Pilates-Studio "Balance"

Rinteln (la). Die Physiotherapeutin Uschi Opara, vielen Rintelnern durch ihre Gesundheitskurse bei der VTR bekannt, hat am vergangenen Sonnabend das Pilates-Studio "Balance" in der Schlingstraße 1 in Rinteln eröffnet.

veröffentlicht am 26.08.2008 um 00:00 Uhr

Pilates ist eine bewährte Methode mit einem ganzheitlichen System aus körperbildenden Übungen zur Heilung. Besonders im englischsprachigen Raum gehört Pilates zum Standardrepertoire der Physiotherapeuten. "Pilates ist Urlaub für die Seele", sagt Uschi Opara, die die Wirkung des Trainings am eigenen Körper gespürt hat. "Obwohl ich immer sehr sportlich war, litt ich schon seit frühester Jugend immer wieder unter Rückenschmerzen. Mit dem Pilates-Training habe ich endlich ein Mittel dagegen gefunden", erklärt die 48-jährige Physiotherapeutin. Nach einer Aus- und Fortbildung hat sich die Mutter von drei Kindern dazu entschlossen, in Rinteln das erste Pilates-Studio zu eröffnen. Auf die Atmung wird beim Pilates-Training ein besonderes Augenmerk gerichtet. Sie ist ein wichtiges Mittel, um die Bewegung präzise und mühelos auszuführen. Die Bewegung fließt immer aus einer starken Mitte heraus und die Muskulatur wird von innen nach außen trainiert. Pilates ist kein Leistungssport. Es geht nicht immer schneller, höher und weiter, es geht um einen aufmerksamen Umgang mit sich selbst, der zur Steigerung des Körpergefühls und der Lebensfreude führt. "Pilates schafft eher die Figur eines Tänzers mit langen, schlanken Muskeln, als die eines Bodybuilders. Es geht um Bewegungsqualität, nicht um Quantität", so Uschi Opara. Daher sei Pilates für alle geeignet, die Körper und Geist Aufmerksamkeit schenken wollen. Besonders die sanften Bewegungen des Pre-Pilates eignen sich für Bewegungseinsteiger und Rückkehrer, zum Beispiel nach Verletzungen oder Schwangerschaft. In dem neuen Studio wird an speziell von Joseph Pilates entwickelten Geräten trainiert sowie auf der Matte mit Einsatz von Kleingeräten. Diese Geräte hat Uschi Opara extra aus Amerika "einschippern" lassen. Sie erleichtern und unterstützen das Pilates-Training und lassen es zu einer wahren Entspannungsstunde werden.




Anzeige
Anzeige
Anzeige