weather-image
27°

Utøya-Terrorist scheitert mit Beschwerde gegen Haftbedingungen

Straßburg (dpa) - Der unter seinem früheren Namen Anders Behring Breivik bekannte norwegische Massenmörder ist endgültig mit einer Beschwerde gegen seine Haftbedingungen gescheitert. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte wies den Antrag des rechtsextremen Terroristen, der inzwischen Fjotolf Hansen heißt, als offensichtlich unbegründet ab. Das oberste norwegische Gericht hatte im vergangenen Jahr geurteilt, dass die Haftbedingungen nicht gegen die Menschenrechte des Gefangenen verstießen.

veröffentlicht am 21.06.2018 um 12:05 Uhr
aktualisiert am 21.06.2018 um 18:00 Uhr

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare