weather-image
26°
×

17. Gedichtwettbewerb gestartet

Uwe Märtens ist Lyrik-Preisträger

Rodenberg. Der Rodenberger Uwe Märtens (Bild) ist beim 16. Gedichtwettbewerb der „Bibliothek deutschsprachiger Gedichte“ als einer der 100 Preisträger ausgezeichnet worden. Märtens’ Beitrag zu dem offenen, bundesweiten Poesie-Vergleich lautet „Im neuen Bett“ und ist auf www.sn-online.de nachzulesen.

veröffentlicht am 05.03.2014 um 18:30 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 17:42 Uhr

Nach Angaben der Veranstalter wurde das Gedicht professionell vertont und in die Sammlung „Ausgewählte Werke XVI“ aufgenommen. Märtens ist seit Kurzem Mitglied des Zirkels „Calenberger Autoren“ (wir berichteten).

Der 17. Wettbewerb der „Bibliothek deutschsprachiger Gedichte“ ist bereits gestartet, daran können sich Autoren aus ganz Deutschland beteiligen. Mehr Informationen gibt es auf www.gedichte-bibliothek.de.gus / pr.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige