weather-image
34°
×

Schieß- und Sportverein Auetal: Schützen wollen mit Bogen schießen

Verdienstnadel für Veronika Cascino

Rolfshagen (la). Der Schützenverein Rolfshagen von 1889 heißt seit der jüngsten Jahreshauptversammlung Schieß- und Sportverein Auetal (wir berichteten). Schießsportleiter Mario Cascino blickte während der Versammlung auf die Erfolge der Aktiven zurück.

veröffentlicht am 03.02.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 07:22 Uhr

Bei den Meisterschaften auf Kreis- und Landesebene konnten gute bis sehr gute Ergebnisse erreicht werden. Die Vorderladermannschaft holte Platz 1. In der Einzelwertung glänzten Lutz Monden mit Platz 1, Stefan Brandt mit Platz 2 und Manfred Krebs mit Platz 1, entsprechend der Klasseneinteilungen. Bei den Luftdruckwaffen konnte die Vereinsvorsitzende Andrea Seiler in der Disziplin Luftpistole den 2. Platz auf Kreisebene erzielen. Mario Cascino wurde mit dem Luftgewehr Fünfter. Vereinskönige 2009 wurden Andrea Seiler (Königin), Robert Rudolf (König der Senioren), Lisa Rudolf (Königin der Seniorinnen). Für langjährige Vorstandsarbeit wurde die zweite Schriftführerin, Veronika Cascino, mit der Verdienstnadel in Bronze des SV Rolfshagen ausgezeichnet. Die weiteren Ehrungen wollte der Vizepräsident des Kreisschützenbundes, Ewald Stemme, vornehmen. Allerdings war kein langjähriges Mitglied anwesend. Für 15 Jahre Mitgliedschaft sollten Brigitte und Hans Blättgen, Jürgen Kuhn und Christian Lucks ausgezeichnet werden, Herbert Müller für 40-jährige Mitgliedschaft und Fritz Schönbeck für 60-jährige Vereinstreue. „Es ist ärgerlich, dass wir vom Kreisvorstand durch die Gegend fahren, um verdiente Mitglieder ehren zu wollen und dann ist niemand da. Eine Absage per Telefon wäre schön gewesen“, sagte Stemme. Die Ehrungen werden nachgeholt.

Bei den Vorstandswahlen wählten die 30 Anwesenden bei fünf Enthaltungen Andrea Seiler wieder zur Vorsitzenden. Einstimmig sprachen sie sich für Stefan Brandt als Schriftführer aus. Für den ausgeschiedenen Kassierer Sven Tadge wählten die Mitglieder Michael Sperling als Nachfolger. Jugendleiterin Silke Tadge, die sich um das Dutzend Jugendliche im Verein kümmert, wollte eigentlich nicht mehr zur Wahl antreten, ließ sich schließlich aber überreden, ein Jahr weiterzumachen. Zweite Kassierer und Schießsportleiter wurden nicht gefunden.

Ab Frühjahr möchte der Schieß- und Sportverein Auetal auch Bogenschießen anbieten. „Dafür versuchen wir im Moment einen geeigneten Platz zu finden. Vorzugsweise das brachliegende Feld rechts oberhalb unseres Schützenhauses“, sagte Andrea Seiler. Im Moment versuche der Vorstand mit der Besitzerin in Kontakt zu treten.

Veronika Cascino hat die Verdienstnadel in Bronze des SV Rolfshagen erhalten.

Foto: la




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige