weather-image
14°
×

Vereine sprechen mit Verwaltung: Hallengebühren werden abgelehnt

Rinteln. In der nächsten Woche stehen die Hallengebühren auf der Tagesordnung des Schulausschusses - vorher schon haben sich Vertreter der Vereine mit der Verwaltung getroffen und ihren Unmut über die Gebühren-Diskussion zum Ausdruck gebracht.

veröffentlicht am 19.02.2010 um 12:39 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:18 Uhr

Die interne Versammlung hat ergeben, dass die Mehrheit der heimischen Vereine die Gebühren nicht akzeptieren würden. In dieser Abstimmung war jedem Verein, unabhängig von seiner Größe, das gleiche Stimmrecht zugeteilt worden. Anlässlich der Diskussion hat die Verwaltung eine Liste der Jahresbeiträge erstellt, die Mitglieder der Rintelner Vereine zahlen müssen. Sie schwanken zwischen 200 und 15 Euro pro Mitglied.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der SZ/LZ.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige