weather-image
15°

Apelerner Schützenklub hofft auf finanzielle Unterstützung von Gemeinde und Kreissportbund

Vereinsheim-Sanierung kostet 45 000 Euro

Apelern (nah). Die Apelerner Schützen gelten als Garant für gute Stimmung: Wenn sie bei befreundeten Vereinen in großer Abordnung bei deren Festen aufmarschieren, springt der Funke schnell über. Daran hat Vorsitzender Frank Kaufmann die Mitglieder erinnert. Das Lachen vergeht dem Klub jedoch, wenn er an sein Vereinsheim denkt: Das Dach des Klubhauses muss dringend saniert werden.

veröffentlicht am 15.02.2007 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige