weather-image
23°
×

Kindermaskerade: 40 Jungen und Mädchen feiern mit zahlreichen Erwachsenen Karneval

Vergnügen an Kostümen und Showprogramm

Feggendorf (sk). 40 junge Jecken haben am Sonnabendnachmittag im Schützenhaus eine fröhliche bunte Kindermaskerade gefeiert, ausgerichtet vom Deister-Schützen-Corps Feggendorf.

veröffentlicht am 04.02.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 17:42 Uhr

Der Sombrero landete abseits. Ein schicker kleiner „Mexikaner“ jagte einen „Wikinger“ mit dessen eigener Streitaxt durch den Saal, was aber niemanden beunruhigte. Die Axt war aus Plastik, Bewegungsdrang und fröhliche Ausgelassenheit der Kinder echt. In tollen Kostümen tummelten sich die Kinder, begleitet von Eltern und Großeltern im Schützenhaus.

Josie (zwei Jahre alt) war ein Froschkönig, Matis (5) Feuerwehrmann, Schwester Wenke (6) strahlte als „Lillifee“, und der Kopf der einjährigen Leni lugte aus einem voluminösen roten Kostüm, das eine Erdbeere darstellte. Mateos (4) Mexikaner-Outfit fiel durch besten Sitz und Verarbeitung aus. Den Dress hatte die Oma, eine Mexikanerin, bereits für ihren Sohn fertigen lassen. Alle Kinder hatte Spaß am Showprogramm, das Mitglieder des Schützen-Corps’ zu Playback-Songs aufs Parkett legten – unter mehr als 400 aufgeblasenen Luftballons. Diese wurden am Ende der Party von den Leinen gelöst, und jedes Kind konnte eine Anzahl der bunte „Luftikusse“ mit nach Hause nehmen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige