weather-image
19°
×

Bad Nenndorfer Frauen starten in der Landesliga beim MTV Rohrsen

VfL mit zukunftsorientierten Verstärkungen

Handball (hga). In der Frauen-Landesliga ist der VfL Bad Nenndorf im ersten Punktspiel der Saison beim MTV Rohrsen zu Gast. Für die Mannschaft und ihre Trainerin Katrin Otte ist es eine neue Klasse mit weitgehend unbekannten Gegnern.

veröffentlicht am 09.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:26 Uhr

Als Aufsteiger kam der VfL nach der Auflösung der Oberligamannschaft in die Landesliga und strebt dort den Klassenerhalt an. Allerdings sieht Otte die Saison als völlig offen an. "Wir müssen uns die Klasse zunächst mal ansehen", sagt Otte. Die Chancen in der neuen Klasse eine gute Rolle zu spielen sind so schlecht nicht. Mit einer guten Trainingsbeteiligung verlief die Vorbereitung gut. Mit erfahrenen Spielern wie Verena Hilbig, Maxi Zedler oder auch Nadia Matthias besetzt, erfuhr der Kader durch Julia Grundschok, Marlene Neumann, Katharina Jahn, Isabell Spielmann sowie Merve Strahler eine zukunftsorientierte Verstärkung mit gerade aus den A-Juniorinnen der JSG Nordschaumburg gekommenen Nachwuchstalenten. Im Verlauf der Saisonvorbereitung festigte sich die Mannschaft zu einer Einheit. Als Nahziel für die kommenden Wochen gibt Otte die möglichst schnelle Findung der Mannschaft im Punktspielbetrieb aus. Da sind die Gastgeberinnen, in der vergangenen Saison Tabellenvierter, gleich zu Beginn ein echter Prüfstein. Anwurf: Sonnabend, 15.45 Uhr.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige