weather-image
21°
×

Feier sorgt für Zusammenhalt der vier Kirchenorte

Viel Resonanz beim Pfarrfest

Hohnhorst. Einen geselligen Sonntagnachmittag haben zahlreiche Gäste im Gemeindehaus der St.-Petrus-Canisius-Filialkirche verbracht. Eingeladen zu dem Pfarrfest hatte die katholische Kirchengemeinde Maria vom Heiligen Rosenkranz in Bad Nenndorf.

veröffentlicht am 09.09.2013 um 19:51 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:42 Uhr

Autor:

Nicht nur der festliche Nachmittag war gut besucht. Bis auf den letzten Platz war die Kirche während der vorangegangenen Messe gefüllt. Ausdruck des Festes und der Messe sei es, die vier Kirchenorte der Gemeinde zusammenwachsen zu lassen, erklärte Pfarrer Dieter Haite. Außer aus Bad Nenndorf kamen weitere Besucher aus den Teilgemeinden Mariä Himmelfahrt Rodenberg und St. Markus Lauenau.

Viel geboten wurde für die jüngsten Gäste. Ein Fingerpuppenspiel erzählte die Geschichte von Daniel in der Löwengrube. Wild getobt wurde in der Hüpfburg. Kreativität hingegen war beim Bemalen von Stofftaschen gefragt. Wurfgeschick zeigten die Jungen und Mädchen beim Schokokuss-Weitwurf. Während eines Fußballspiels traten die Kinder gegen die Erwachsenen an.

Für das leibliche Wohl war mit allerhand Kuchen und Salaten gesorgt, die von Gemeindemitgliedern aus allen vier Orten gespendet worden waren. Nicht weniger beliebt waren die Grillsteaks und Bratwürste. Für die Kinder waren Würstchen und Getränke gratis.

Bilder auf sn-online.de




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige