weather-image
19°
×

Fünf MTV-Judoka mit neuer Graduierung

Viktor Müller überzeugt mit sicherer Technik

Judo (seb). Am letzten Schultag konnten fünf Judoka des MTV Obernkirchen noch die Prüfung zur nächsten Gürtelfarbe ablegen.

veröffentlicht am 21.07.2008 um 00:00 Uhr

Während der größte Teil der Trainingsgruppe bereits mit einem spielerischen Training die Ferien einläutete, hatten Milena Weiß, Aline Wiemann, Jared Pavlista, Timon Hävemeier und Viktor Müller auf einer eigens dafür ausgelegten Matte noch einmal alle Konzentration zu bündeln. Für sie ging es darum, noch vor den Sommerferien die Prüfung zum weiß-gelben oder gelb-orangenen Gürtel abzulegen. Vor ihrem Prüfer und Trainer Olaf Quest demonstrierten sie noch einmal die erforderlichen Würfe, Bodentechniken und korrekten Fallübungen, um den nächsten Gürtel zu erlangen. Fast eine Stunde lang war noch einmal große Anstrengung angesagt, bevor alle Fünf überglücklich die neue Graduierung entgegennehmen durften. Hierbei konnte Viktor Müller mit der sichersten Beherrschung der Techniken überzeugen. Den weiß-gelben Gürtel erhielten Milena Weiß und Aline Wiemann. Die Prüfung zum gelb-orangenen Gürtel bestanden Timon Hävemeier, Jared Pavlista und Viktor Müller.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige