weather-image
12°
×

Damen 30 gewinnen 4:2 in Hildesheim / Remis für Bückeburger TV

Vizemeisterschaft für Stadthagen

Tennis (nem). Die Stadthäger Damen 30 sicherten sich durch einen 4:2-Erfolg beim Hildesheimer TV die Norddeutsche Vizemeisterschaft in der Regionalliga.

veröffentlicht am 12.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Regionalliga - Damen 30: Hildesheimer TV - GW Stadthagen 2:4. Obwohl der angestrebte Klassenerhalt bereits so gut wie sicher war - die Mannschaft hätte sich in Hildesheim eine 1:5-Niederlage leisten können - wollten die Stadthäger Damen die Saison mit einem Sieg beenden. Und dieses Vorhaben wurde auch zielstrebig in die Tat umgesetzt. Bereits nach den Einzeln war ein beruhigender 3:1-Vorsprung herausgespielt worden. Als die Doppel dann 1:1ausgingen, war der Sieg perfekt. Durch diesen Erfolg wurde sogar noch die Norddeutsche Vizemeisterschaft errungen, hinter dem alten und neuen Meister TGA Henstedt/Ulzburg. Mit diesem großartigen Ergebnis war nicht unbedingt zu rechnen, denn Spitzenspielerin Iris Brembt stand verletzungsbedingt in der Hallenserie nur sporadisch zur Verfügung. Die Ergebnisse: Gudrun Köppen-Castrop - Iris Brembt 1:6/1:6, Astrid Günter - Anja Hofmeister 2:6/3:6, Frauke Conrad - Margit Pape 5:7/6:1/7:5, Mareike Sasse - Daniela Heins 3:6/2:6. Coors/Köppen-Castrop - Brembt/Pape 5:7/1:6, Günther/Conrad - Hofmeister/Heins 6:4/7:6. Nordliga - Herren 65: Ratzeburger TV - Bückeburger TV 3:3. Obwohl der Bückeburger TV den Klassenerhalt bereits sicher hatte, wurde in Ratzeburg noch einmal um jeden Punkt gekämpft. Dieser Einsatz wurde mit dem 3:3-Unentschieden und dem vierten Tabellenplatz auch vollauf belohnt. Für den Aufsteiger hätte die Saison gar nicht besser laufen können, denn die Klasse war gut besetzt und am Ende konnte die Mannschaft mit Goslar und Geesthacht sogar zwei Teams hinter sich lassen. Die Ergebnisse: Wolf-Dieter Büttner - Wolfgang Mai 6:3/6:2, Gunter Paulsen - Klaus Plutta 6:4/6:3, Marten Johannsen - Klaus Insinger 6:4/2:6/1:6, Klaus Jahnke - Dieter Blume 3:6/0:6. Büttner/Paulsen - Mai/Blume 6:3/6:2, Richter/Steinbach - Plutta/Insinger 5:7/3:6.




Anzeige
Anzeige