weather-image
20°
×

Volle Hütte beim Jam

Bückeburg. Einmal im Monat ist im "Känguruh" die Hütte voll. Dann ist Jam-Session.

veröffentlicht am 07.01.2015 um 16:07 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:41 Uhr

Bückeburg. Einmal im Monat ist im "Känguruh" die Hütte voll. Dann ist Jam-Session. So auch diese Woche. Was sagt der Erhaltungszustand einer recht betagten und augenscheinlich intensiv genutzten E-Gitarre vom Typ Fender Stratocaster über den Gesang des Gitarristen aus? Eigentlich nichts. Im Fall von Thomas Korff stand dessen arg ramponierte Stromgitarre in gewisser Weise für die reichlich lädierte Stimme, mit der der aus Minden angereiste Musiker seinen Gig in der rappelvollen Szenekneipe bestritt. Hintergrund des Gigs war, dass Salvatore Di Bella, der als Drummer zu den Stammmusikern der allmonatlichen Jam-Sessions gehört, den gelegentlich mitmischenden Korff dazu animiert hatte, hier mal einige der von dem Gitarrenvirtuosen selbst geschriebenen Songs zum Besten zu geben.




Anzeige
Anzeige
Anzeige