weather-image
×

„Der Schnaps im Fischertal“ wird am kommenden Freitag, 7. Juni, beim Dorfgemeinschaftsfest aufgeführt

Vollkommen verrockt, diese Bakeder…

Bakede. Wenn man’s nicht besser wüsste, könnte man meinen, dass die Akteure des Rocktheaters Bakede einen an der Waffel haben – im positivsten Sinn ist das wohl auch so, denn was diese Gemeinschaft jedes Jahr aufs Neue auf die Beine stellt, ist mehr als bemerkenswert. In diesem Jahr wird „Der Schnaps im Fischertal“ aufgeführt, und natürlich werden auch diesmal E-Gitarre, Bass und Schlagzeug für ein vollkommen verrocktes Stück sorgen, und zwar am kommenden Freitag, 7. Juni, ab 20.30 Uhr beim Dorfgemeinschaftsfest.

veröffentlicht am 01.06.2013 um 04:05 Uhr

„,Der Schnaps im Fischertal’ ist dem Western-Genre zuzuordnen und orientiert sich in erster Linie an den Abenteuern von Karl März. Aber auch andere bekannte Figuren und Charaktere finden ihren Platz in diesem Werk“, lässt die Truppe vorab verlautbaren und hat so mirnichtsdirnichts aus May den März gemacht… Die Rocktheater-Band ist auf zwei Positionen neu besetzt und präsentiert wieder Rock-Klassiker in eigener Interpretation. Die Texte der Songs begleiten die Geschichte des Theaterstücks und verherrlichen schamlos die Lust am wilden Feiern. Natürlich haben auch die Biergeister und die Banner-Kids ihren Part auf der Bühne. Außerdem dürfen sich die Zuschauer auf ein besonderes Highlight in der Rocktheater-Show freuen.

Zur Geschichte: Süntel-Valley ist Schauplatz des Kampfes um den Schnaps im Fischertal. Ein böser Bursche namens Bierprinz machte sich auf, um das Feuerwasser zu stehlen. Die Menschen in Badukun City, Egestown und Böbbing Creek wären einem Angriff schutzlos ausgeliefert, denn die Helden des durstigen Westens, Häuptling Fünf Fässer und Old Öffnerhand, planten gerade ihre Urlaubsreise nach Fort Malle.

Tja, also dann auf nach Bakede… Und Prost.ey

Retten den Schnaps aus dem Fischertal: Die Akteure des Rocktheaters Bakede zaubern bereits zum dritten Mal im Rahmen des Dorfgemeinschaftsfestes eine Klasse-Show auf die Bühne. Dass dabei eine unglaubliche Geschichte mit cooler Rockmusik verquickt wird, ist ja wohl Ehrensache!




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige