weather-image
21°

Ingersoll Rand erhält 1,3 Milliarden Dollar für seine Straßenbaumaschinen-Sparte / Rund 500 Mitarbeiter in Hameln

Volvo kauft Hamelner ABG - was wird aus dem Standort?

Hameln/Göteborg (mafi). Der seit 1950 in Hameln ansässige Straßenbaumaschinen-Hersteller ABG ist überraschend von seiner US-Mutter Ingersoll-Rand (IR) an den schwedischen Fahrzeugkonzern Volvo AB verkauft worden. Das bestätigte gestern Firmensprecher David Herwarth. "Wir haben soeben unsere rund 500 Hamelner Mitarbeiter informiert", sagt er.

veröffentlicht am 28.02.2007 um 00:00 Uhr

0000441034-gross.jpg



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige