weather-image
22°

So lebt es sich in Hamelns jüngster Siedlung

Vom wachsenden Heimatgefühl am Riesackweg

HAMELN. Gerade einmal neun Jahre ist Hamelns jüngste Siedlung alt. Ist für die Bewohner der Riesackweg bereits Heimat? Wir haben uns umgehört.

veröffentlicht am 09.05.2019 um 18:47 Uhr
aktualisiert am 10.05.2019 um 12:30 Uhr

Für Fabian und Sarah Töteberg, hier mit ihren Söhnen Luis und Jonah, bedeuten die Stadt Hameln und das Weserbergland Heimat. Foto: doro
Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite


Links zum Thema

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare