weather-image
21°

Stadtwerke Schaumburg-Lippe mit Bilanz 2005 / Schwieriges Umfeld

Vorerst keine Preisanhebungen

Bückeburg (rc). Mit einem zufrieden stellenden Ergebnis haben die Stadtwerke Schaumburg-Lippe ihr Geschäftsjahr 2005 abgeschlossen. Der Jahresüberschuss von knapp 2,1 Millionen Euro wird an die vier kommunalen Gesellschafter Bückeburg, Stadthagen, Obernkirchen und Eilsen sowie an die E.ON Westfalen Weser ausgeschüttet. "Das ist Geld, das nicht einfach an die Gesellschafter ,verschenkt' wird, sondern ihnen als Rendite für das eingesetzte Kapital auch zusteht", sagte Geschäftsführer Karl Schleef: "Wir freuen unsüber dieses Ergebnis, das trotz hoher Investitionen im Gasnetz zur Sanierung alter Grauguss-Leitungen erzielt werden konnte."

veröffentlicht am 06.07.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

Karl Schleef



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige