weather-image
19°
×

Hannoveraner heuert in Rehren A.R. an / VfL Bückeburg II ist zu Gast

Walter Söchting neuer MTV-Trainer

Kreisliga (seb). Der MTV Rehren A.R. musste nicht lange nach einem neuen Trainer suchen. Ab Montagübernimmt Walter Söchting den aktuellen Tabellenvorletzten der Kreisliga.

veröffentlicht am 29.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:25 Uhr

Söchting ist im hannoverschen Raum eine bekannte Größe, agierte sogar als Co-Trainer von Jürgen Stoffregen. In den letzten 15 Jahren trainierte der Trainerfuchs Teams aus Hannover, zuletzt den TSV Isernhagen. Am Sonntag sitzt aber noch Interimslösung Hermann Mayers auf der MTV-Bank. Der Reserve-Coach sah in den letzten drei Spielen eine engagierte Leistung seiner Elf: "Wir müssen unser Spiel weiter stabilisieren, dann stellen sich die Erfolge von alleine ein. Mit Walter Söchting haben wir den richtigen Mann gefunden, der den Kurs des MTV nach oben korrigieren wird." Kevin Jung fällt gegen die VfL-Reserve aus. Bei der zweiten Mannschaft des VfL Bückeburg hat Trainer Michael Prawitt Woche für Woche das gleiche Problem. Er muss ein schlagkräftiges Team auf das Feld bringen. "Bei uns entscheidet sich vieles erst kurzfristig. Das ist immer eine fröhliche Bastelstunde", scherzt der Reserve-Trainer. Am vergangenen Wochenende konnte die Zweite des VfL gegen Lauenau mit 3:1 gewinnen. Trotzdem war der Trainer nicht ganz zufrieden: "Wir haben uns vor dem Strafraum zu oft fest gefummelt. Gerade Valmir Popaj hat das Einzelspiel übertrieben und den freien Mann übersehen. Das müssen wir verbessern. Dann schießen wir noch mehr Tore. Gegen den MTV Rehren A.R. ist die Zielsetzung ganz klar. Ein Dreier soll her."




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige