weather-image
22°

Geschichtswerkstatt kritisiert Sapia

"Was hätten die Geschwister Scholl wohl dazu gesagt?"

Auetal (rnk). In einem Offenen Brief hat die Geschichtswerkstatt der Herderschule Bückeburg die Entscheidung von Bürgermeisterin Ursula Sapia, ein Konzert gegen Rechts wegen der Gefahr einer rechten Gegenaktion zu verbieten, kritisiert und zugleich gebeten, die Absage zu überdenken: Man dürfe das Feld nicht den Feinden der Demokratie überlassen, schreiben die Schüler sowie Projektleiter Klaus Maiwald.

veröffentlicht am 15.03.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige