weather-image
×

Vorbereitung der "Langen Nacht der Kultur" läuft routiniert an

Was Rang und Namen hat, will bei der dritten Auflage dabei sein

Sie wird auch bei der dritten Auflage wieder dabei sein: Die Theater-AG des Adolfinums mit ihrem Leiter Johannes Seiler wird im Mausoleum zu sehen sein. Foto: Archiv Bückeburg (rc). Bei der dritten Auflage gibt es schon eine gewisse Routine: Entsprechend schnell ging die erste Vorbesprechung der "Langen Nacht der Kultur"über die Bühne, die in diesem Jahr am Freitag, 14. September, stattfinden wird.

veröffentlicht am 29.03.2007 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige