weather-image
24°

2,5 Millionen Liter werden eingelassen

Wasser marsch im Bergbad

BÜCKEBURG. Jetzt kann der (Bade-)Sommer endgültig kommen. Mit dem Beginn des Wassereinlassens im Bergbad hat die Bäder GmbH wie in jedem Jahr den inoffiziellen Startschuss für die bevorstehende Badesaison gegeben.

veröffentlicht am 16.04.2019 um 10:20 Uhr
aktualisiert am 16.04.2019 um 18:00 Uhr

2,5 Millionen Frischwasser strömen seit dem Wochenbeginn in das große Sportbecken und die Sprunganlage des Bergbads. Foto: JP
jp01

Autor

Johannes Pietsch Reporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Seitdem der stellvertretende Betriebsleiter Ralph Seele zu Beginn der Woche den Hahn aufdrehte, ergießen sich insgesamt 2,5 Millionen Liter Wasser, umgerechnet 2500 Kubikmeter, in das 50 Meter in der Länge messende Schwimmerbecken mit der angrenzenden 4,5 Meter tiefen Sprunganlage. Anschließend werden das Tausend Kubikmeter umfassende Erlebnisbecken mit der Rutsche und dann das Planschbecken geflutet. Nach Abschluss werden sich in den drei Becken insgesamt rund 2000 Quadratmeter Wasserfläche unter dem Panorama des Sprungturms erstrecken. Auch mit den übrigen Vorbereitungen für die Sommersaison liegt die Bäder GmbH auf der Zielgeraden. Ralph Seele: „Alles Wichtige ist geschafft.“ Auch die Vorbereitungsarbeiten an der neuen Matschanlage am Planschbecken werden so rechtzeitig abgeschlossen sein, dass die Anlage pünktlich zur Eröffnung für die jüngsten Bergbadbesucher zur Verfügung stehen wird. Wann dieser Termin sein wird, entscheidet wie in jedem Jahr die Anfang Mai herrschende Großwetterlage. Fest steht nur: Eröffnet wird das Bergbad innerhalb der ersten beiden Wochen des Monats Mai, sobald ausreichend die Sonne scheint.

Der stellvertretende Betriebsleiter der Bäder GmbH, Ralph Seele, an der Baustelle der neuen Matschanlage für die Kleinsten. Foto: JP



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare