weather-image
19°
×

Wegen Holzfällarbeiten Waldweg in Todenmann gesperrt

Im Wesergebirge nördlich des Bleekebrinks in Todenmann wird ab Mittwoch für voraussichtlich etwa drei Wochen ein Wanderweg gesperrt. Das Forstamt Oldendorf lässt dort etwa 100 Jahre alte Buchen fällen, die bei den langsamer wachsenden Eichen weiteres Wachstum bremsen bis verhindern. Die Stämme werden an den Wegesrand gezogen, wo sie von Käufern später abgeholt werden sollen.

veröffentlicht am 13.01.2015 um 11:37 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 09:42 Uhr




Anzeige
Anzeige
Anzeige