weather-image
21°

Eveser Organisatorinnen legen Dankschreiben und Fotodokumente vor / Gerüchte "eindeutig unwahr"

Weihnachtshilfe doch eine Erfolgsgeschichte

Evesen (bus). Die Aktion "Schuhe für Moldawien" hatte in der Vorweihnachtszeit des vergangenen Jahres in Evesen einigen Staub aufgewirbelt. Auch im Anschluss an die Sammlung zugunsten hilfsbedürftiger Kinder in Moldawien und der Ukraine war die Gerüchteküche mit Verdächtigungen befeuert worden. Jetzt belegen die InitiatorinnenKristin Hannemann und Alexandra Pape anhand von Dokumenten und Photos, dass sämtliche Spenden ihre Adressaten erreicht haben.

veröffentlicht am 20.02.2007 um 00:00 Uhr

Vorweihnachtsfreude im Kinderheim: Die in Evesen gesammelten Ges



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige