weather-image
11°
×

Reiterverein und Voltigierverein feiern gemeinsam

Weihnachtsmann reist mit Ponykutsche an

Ahnsen (hn). Die gemeinsame Weihnachtsfeier des Reitervereins Ahnsen und des Voltigiervereins "Centaurus" Schaumburg fand jetzt in der Reithalle Lohmann statt.

veröffentlicht am 21.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:15 Uhr

Die Reiter und Reiterinnen unterhielten die zahlreichen Besucher mit einer etwa zweistündigen Show, an deren Ende der Weihnachtsmann in einer Ponykutsche in die Halle fuhr. Nachdem ein paar Kinder Weihnachtsgedichte aufgesagt hatten, zauberte er mit seinen Geschenken ein Funkeln in die Kinderaugen. Friedrich Lohmann führte durch das Programm, das aus Dressur-Reiten, Voltigieren und Spring-Reiten bestand. Zu Weihnachtsliedern von Rolf Zukowski zeigten die Mädchen des Voltigiervereins, die als Engelchen verkleidet waren, ihr Können. Den krönenden Abschluss, bevor der Weihnachtsmann eintraf, bildete eine achtfache Quadrille, eine Reit-Formation mit acht Pferden. Während derFeier konnten sich die Pferdefreunde mit Bockwürsten, Glühwein oder Kaffee und Kuchen stärken. Zudem bot die Vorsitzende des Voltigiersverein, Skadi Palutzki, selbstgebackene Kekse, goldene Hufeisen und Weihnachtsdekoration zum Verkauf an. Sie erklärte, dass die Einnahmen für den Voltigierverein bestimmt seien. "Wir würden uns über weiteren Zuwachs freuen, da noch freie Plätze in den Gruppen vorhanden sind."




Anzeige
Anzeige