weather-image
23°
×

Welfen werden thematisiert

Bad Rehburg (ade). Die Wegführung durch die Ausstellung zum Kurleben der Romantik will der Förderverein Historische Badeanlagen Bad Rehburg ergänzen. Das Königinnen-Kabinett soll zudem umfassende Informationen zu Geschichte und aktuellen Geschehnissen aus dem Hause der Welfen bieten.

veröffentlicht am 29.01.2011 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 21:22 Uhr

Die Idee ist noch nicht zu Ende gedacht, vermutlich soll in einen alten Sekretär ein moderner Bildschirm eingepasst werden, von dem Besucher dann neben dem Bildnis von Königin Friederike Informationen über deren Vor- und Nachfahren abrufen können. Dieses und eine Erweiterung der Beschilderung der Wegführung und Informationstafeln in den einzelnen Kabinetten der Ausstellung sind die größeren finanziellen Herausforderungen, die der Förderverein in diesem Jahr tragen will. Ein Förderantrag bei der Weser-Hunte-Stiftung sei gestellt, berichtete der Vorsitzende Lothar Wojack bei der Hauptversammlung des Vereins. Mit rund 14 000 Euro werden die Kosten veranschlagt.

Bereits 2010 hatte der Förderverein in die Erweiterung der Ausstellung investiert. Dank einer Spende des Lions-Clubs Stolzenau haben Kinder in der „Romantik“ nun eine eigene Audio-Führung, mit der sie das Kurleben jener Zeit präsentiert bekommen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige