weather-image

Katasteramt bietet aktuelle Luftbilder, die mit Katasterdaten kombinierbar sind

Wenn der Baum des Nachbarn auf das eigene Grundstück wächst...

Rinteln (wm). Grenzstreitigkeiten mit dem Nachbarn, die Frage, ob ein Baum zu weitüber die Grundstücksgrenze gewachsen ist oder die Grenze doch ganz anders verläuft, den berühmten "Maschendrahtzaunstreit", kann man jetzt ganz schnell mit einem offiziellen Luftbild klären, ab sofort erhältlich beim Katasteramt Rinteln (Amt für Geoinformation, Landentwicklung und Liegenschaften). Denn diese Bilder, vierfarbig, gestochen scharf, zeigen noch Gullideckel auf der Straße und die Sandkiste im Garten und sind gleichzeitig mit den Katastergrenzen kompatibel. Ab sofort gibt es Luftbilder, die bei einer Befliegung im Frühjahr 2005 aufgenommen worden sind.

veröffentlicht am 05.01.2006 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige