weather-image
10°
×

Wenn der Pegel nicht mehr steigt

Wer im Moment wissen will, wie hoch der Wasserstand der Weser ist, muss schon selbst hingehen. „Seit 23. Juli in Reparatur“, teilt das Wasser- und Schifffahrtsamt Minden dazu im Internet mit. Bis wann, das wird nicht verraten. So muss man sich an den Pegeln der Nachbarmesspunkte Hameln und Porta orientieren. Da fließt ja dasselbe Wasser vorbei, mal etwas breiter, mal etwas schmaler. Nur gut, dass zurzeit keine nassen Füße drohen. dil

veröffentlicht am 07.08.2012 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:47 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige