weather-image
18°

55 Teenager lernen beim 7. Mädchenaktionstag Selbstvertrauen, Eigenverantwortlichkeit und Teamgeist

Wer in den Amazonas fällt, ist Piranha-Futter

Obernkirchen (rnk). Als sich die Mädchen das erste Mal sehen, spricht eine aus, was die Mehrheit vielleicht denkt: "Das gibt wohl Zickenterror." Nicht ganz unwahrscheinlich bei 55 Teenagern im Alter zwischen zehn und 14 Jahren, die zwei Tage lang im jbf-Centrum auf dem Bückeberg an den siebten Mädchenaktionstagen teilnehmen.

veröffentlicht am 29.03.2007 um 00:00 Uhr

Bogenschießen: Jennifer (vorn) und Carolin üben Disziplin und Ko



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige