weather-image
33°
×

Wachmann entdeckt männliche Leiche im Rechenbecken des AKW Grohnde – heute Obduktion

Wer ist der Tote aus dem Kernkraftwerk?

Grohnde (ube). Ein Wachmann hat am Montagabend um 20 Uhr im Rechenbecken des Kernkraftwerkes Grohnde eine Leiche entdeckt. Der Mann informierte umgehend die Polizei. Ermittler der Tatort-Gruppe trafen wenig später am Fundort ein, stellten erste Untersuchungen und befragten den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Bei Redaktionsschluss war immer noch unbekannt, wer der Mann ist – und woran er starb. Heute um 11.30 Uhr werde der Tote im Rechtsmedizinischen Institut der Medizinischen Hochschule Hannover obduziert, sagte ein Polizeisprecher. Das für Todesursachenermittlungen zuständige Fachkommissariat 1 des Zentralen Kriminaldienstes in Hameln bearbeitet den Fall.

veröffentlicht am 02.02.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:22 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige