weather-image
×

Beste Stimmung bei "Country and more"

Westernklänge auch ohne Fiedel und "Hackbrett"

Bad Eilsen (sig). Das war wieder ein Abend so recht nach dem Geschmack der heimischen Anhänger von Western- und Countrymusik. Sie wissen längst, dass diese früher überwiegend in den Südstaaten der USA beheimatete ländliche Volksmusik inzwischen im Eilser Raum viele Freunde gewonnen hat. Kein Wunder, denn die Filmindustrie und viele namhafte Komponisten und Sänger des einst vorwiegend mit Fiedel und "Hackbrett" begleiteten Musikstils haben dafür gesorgt, dass diese Klänge auch Eingang in der Popmusik gefunden haben.

veröffentlicht am 28.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:21 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige