weather-image
22°

"Wählergemeinschaft in Buchholz" gegründet / Zehn Kandidaten / Liste mit Samtgemeinde-CDU

"WiB" will mit Krause die Macht in Buchholz

Buchholz (tw). "Wählergemeinschaft in Buchholz", kurz "WiB": Das ist der Name der neuen Bürger-Gruppierung, die die Kräfteverhältnisse im Ort verändern will. 20 Buchholzer unter Vorsitz von Rolf Milewczek (bislang SPD-Fraktion, parteilos) haben sie Mittwochabend um 21.10 Uhr im Gemeinschaftshaus an der Bückebergstraße aus der Taufe gehoben. Die Anspielung des Kürzels auf das gleich klingende "VIP" ("Very Important Persons") ist durchaus beabsichtigt. Ein Alternativvorschlag, sich "OPK" - "Ohne Parteien-Klüngel" - zu nennen, war dagegen nur scherzhaft gemeint.

veröffentlicht am 02.06.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

Wollen die politische Landschaft in Buchholz verändern (v.l.): R



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige