weather-image

Bückeburger Kinozuschauer "Wie im Himmel" / Vom ungewöhnlichen Erfolg einer ungewöhnlichen Filmproduktion / Morgen in Steinbergen

"Wie aus dem Leben gegriffen - danach fühlt man sich einfach gut!"

Bückeburg. Glaubt man jüngsten Äußerungen von Vertretern der deutschen Filmwirtschaft, so zeichnet sich zumindest für das erste Halbjahr 2006 eine etwas bessere Besucherbilanz ab als im völlig verhagelten Kinojahr 2005. Wie erhofft konnten die erwarteten Publikumsmagneten "Ice Age 2", "Sakrileg" und "Ab durch die Hecke" an den Kinokassen punkten. Abseits der millionenteuren Blockbuster-Produktionen hat sich ein gefühlvolles Melodram ausgerechnet aus Schweden zu einem lautlosen Kassenschlager entwickelt: Seit Oktober 2005 läuft Kay Pollaks "Wie im Himmel" in den deutschen Kinos, seit Januar auch im Landkreis Schaumburg. Und läuft und läuft und läuft...

veröffentlicht am 08.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

Katrin Heinke (34) aus Lauenau und Alexandra Rücker (37) aus Hee

Autor:

Johannes Pietsch



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige