weather-image
30°

Wettbwerb "Die gute Form" / Tischler-Glanzstücke in der Volksbank ausgestellt

Wiebke Oppenhausenüberzeugt die Jury mit einem "mutigen Entwurf"

Bückeburg (mig). Mit einem "mutigen Entwurf" zwischen Klassizismus und Moderne hat Wiebke Oppenhausen einen ersten Preis beim Wettbewerb "Die gute Form" gewonnen. "Sie haben die historische Form in die Gegenwartübertragen", lobte Jury-Mitglied Brigitta-Ehlers-Staak. Das siegreic he Schreibpult in Eiche und sieben weitere Gesellenstücke werden im Rahmen einer Präsentation bis zum 4. Juli in der Hauptstelle der Volksbank in Schaumburg zu sehen sein.

veröffentlicht am 30.06.2008 um 00:00 Uhr

Wiebke Oppenhausen bekam für ihr Schreibpult einen ersten Preis.



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige